Rob Alef liest in Berlin aus »Immer schön gierig bleiben«

Rob Alef wird sich am Samstag, den 24. Mai, an der Langen Buchnacht in der Oranienstraße beteiligen. Er liest aus seinem aktuellen Kriminalroman »Immer schön gierig bleiben«, in dem er einen rätselhaften Mord mitten in den Berliner Mietpreiswahnsinn verlegt. Eine satirische und spannende Odyssee von Mitte nach Kreuzberg, von Friedrichshain nach Neukölln!

Die Lesung findet in der Buchhandlung Kisch & Co statt. Der Eintritt ist frei.