Akos Doma Stipendiat im Stuttgarter Schriftstellerhaus

Doma_Akos_1Unser Autor Akos Doma wird von April bis Juni 2013 im Stuttgarter Schriftstellerhaus leben und an seinem neuen Roman »Plattensee, einfach« (Arbeitstitel) arbeiten. Er erhält das Stipendium der Klett-Stiftung.

Seine Übersetzungen ungarischer Literatur u. a. von Péter Nádas, Sándor Márai, László F. Földényi und Béla Hamvas wurden mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, zuletzt mit dem Luise-Adelgunde-Victorie-Gottsched-Stipendium (2011). Für seinen zweiten Roman »Die allgemeine Tauglichkeit« erhielt er Stipendien in den Künstlerhäusern Lauenburg und Eckernförde und im Künstlerdorf Schöppingen sowie den Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2012. Im gleichen Jahr wurde er zum Stadtschreiber von Dresden gewählt.